Säcke


Schlauchheber befähigen Ihre Mitarbeiter zum einfachen Palettieren und Depalettieren, Anheben, Befördern und Absetzen von Säcken aus verschiedenen Materialien wie Kunststoff oder Papier. Auch das Handling von schwach befüllten Säcken ist mit einem AERO-LIFT Vakuum-Sackheber möglich. Eine schnelle und einfache Lösung wenn es um das Befüllung von Sackschütten oder den Transport von Säcken zu einer Verarbeitungsmaschine geht.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzur Produktseite der Schlauchheber 


Anwendungsbeispiele:


Beschickung von Anlagen und Mischbehältern

Zur Beschickung von Vorratsbehältern, Anlagen oder Mischbehältern (z.B. in einer Gisserei oder Farbmischerei) müssen Säcke von einer Paletten aufgenommen und zur Weiterverarbeitung abgelegt werden. Mit einem Schienensystem können mehrere Arbeitsplätze erreicht werden. Ein Säulenschwenkkran mit Knickarmausleger ermöglicht auch das Arbeiten auf engstem Raum. Funksteuerungen ermöglichen, dass das Gebläse des Schlauchhebers direkt am Schlauchheber eingeschaltet werden kann. Bei einem Stromausfall senkt sich die Last sicher ab.


Befüllen mehrerer Behälter

Bei diesem Anwendungsbeispiel müssen in fünf Reihen angeordnete Farbmischbehälter mit Säcken beschickt werden. Ein Vakuum-Schlauchheber mit speziellem Deckenschienensystem deckt einen ca. 20 qm großen Arbeitsbereich ab und erleichtert die Arbeit für den Mitarbeiter enorm.


Abstapeln und Palettieren

Paletten müssen mit Säcken beladen oder entladen werden. Ein rücken- und kräfteschonendes Arbeit soll gewährleistet werden, um die Mitarbeiter zu entlasten. Ein Schlauchheber zum Aufnehmen der Säcke vom Förderband und waagerechten Transport zu den Versandpaletten erreicht eine enorme Arbeitserleichterung. Der Bügelgriff sorgt für ein schnelles Umpacken der 50 kg schweren Säcke.


Be- und Entladen von Transportkisten

Säcke müssen aus einer Transportbox entnommen oder in die Transportbox gelegt werden. Mit einem Schlauchheber können die Säcke ohne Kraftaufwand komfortabel bewegt werden. Ein schwenkbares Tragarmsystem sorgt für einen großen Bewegungsradius.


Umsetzen auf Förderband

Portal mit zwei Schlauchhebern zum Umsetzen von Säcken vom Förderband in Transportbins. Das gleichzeitiges Arbeiten mit zwei Schlauchhebern sorgt für ein schnelles Arbeiten. Der Arbeitsbereich beträgt über 30qm. Zwei übersetzte Gebläse sorgen für die Vakuumerzeugung. Der bewährte Gas-Dregriff mit Sicherheitsverriegelung für die Funktion Saugen-Heben und Senken-Lösen ermöglicht ein zügiges Arbeiten. Bei einem Ausfall der Stromversorgung senkt sich das Transportgut sicher zu Boden.


in der Pharma- /Chemieindustrie

Säcke kommen vor allem in der Produktion von pharmazeutischen Mitteln oder chemischen Erzeugnissen zum Einsatz. Hier gilt höchste Sauberkeit. Die Abluft des Gebläses des Schlauchhebers wird nach außen geführt um für eine maximale Sauberkeit bei der Produktion in einem Reinraum zu sorgen. Zusätzliche Schalldämmhauben reduzieren den Geräuschpegel des Schlauchhebers. Hochwertige Komponenten wie die kugelgelogerte Drehvorrichtung für ein endloses Drehen des Schlauchhebers, ein hochwertiger Neopren-Verbundhubschlauch mit innenliegender Drahtspirale und vulkanisierten Manschettenenden, ein Vakuumfilter zu Schutz des Hochleistungsgebläses oder der teflonbeschichtete Drehgriff sorgen für eine lange Lebenszeit des Schlauchhebers. 

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzur Branchenseite Chemie und Pharma


in der Lebensmittelindustrie

Säcke mit Maisstärke werden in der Lebensmittel-Branche mit einem Vakuumschlauchheber in lebensmittelkonformer V2A-Ausführung von einer Palette aufgenommen und auf ein Transportband zum Weitertransport abgelegt. Der einfach zu bedienende Einhand-Drehgriff macht ein zügiges und sicheres Arbeiten möglich. Der Schlauchheber entspricht den aktuellen Vorschriften gemäß EN 14238: 2004.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzur Branchenseite Lebensmittelindustrie


zurück zur Übersicht: Transportgüter 

Kontakt


Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Rufen Sie uns an!

+49 (0) 7428 - 94 514 -0

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:

Anfrage