Vakuumüberwachung

Ohne eine Vakuumüberwachung ist kein Vakuumsystem sicher genug für Bediener und Transportgut. Vakuummeter kommen dabei vor allem an Vakuumhebegeräten und teil-manuellen Anlagen zum Einsatz. Durch eindeutige Anzeigen geben diese Bedienern einen schellen Blick auf den Zustand des Vakuumlevels und erlauben eine Einschätzung über den sicheren und zuverlässigen Betrieb des Vakuumsystems. Mit Unterdrückschaltern und Warneinrichtungen wird die DIN EN 13155 umgesetzt und Anwender und Vakuumanlage normgerecht geschützt. Die Bauteile registrieren dabei den Abfall des Vakuums und stoppen die Anlage bzw. warnen durch optisch-aktustische Signale.