Glas und Fenster


Glas ist ein zerbrechlicher, aber vielseitig eingesetzter Werkstoff. Deshalb ist es umso schwerer, Glas zu transportieren. Mit den AERO-LIFT Vakuum-Glashebegeräten können Scheiben unterschiedlichster Größe und Gewicht materialschonend transportiert, geschwenkt, gewendet und positioniert werden, egal ob im Innenbereich oder auf der Baustelle, in der Produktion oder bei der Montage.


Anwendungsbeispiele:


Fenstermontage auf Baustellen

Egal ob in der Produktion, im Indoor-Bereich oder auf Außenbaustellen - deer fahrbare Fensterroboter CLAD-LIFT ermöglicht das passgenaue Einsetzen von Fenster und Glastüren bis zu 1000kg. Ohne Kraftaufwand für den Bediener werden die Scheiben zum Montageort gefahren und dann mit Hydraulikzylindern präzise, millimetergenau positioniert. Fensterelemente bis 350kg bzw. 575 kg können rückenschonend gehoben, transportiert und montiert werden. Die Mitarbeiter werden körperlich weniger belastet und sind dadurch leistungsfähiger. An den Werkstücken entstehen weniger Schäden und die Montage ist schneller und effektiver. Ein Fensterroboter, der sowohl Arbeitsbedingungen wie auch Effektivität berücksichtigt.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum CLAD-LIFT 


Transport von Fenstern

Mehrfach verklebte Glasscheiben müssen auf einem Transportwagen zur weiterverarbeitung abgestapelt werden. Mit dem Vakuum-Schlauchheber können die Gläser einfach und komfortabel angehoben, transportiert und abgelegt werden. Ein beschädigungsfreier Transport der hochwertigen Scheiben ist gegeben. Der Vakuumschlauchheber entspricht den Vorschriften nach EN 14238:2004.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Schlauchhebern


Bestückung einer Glasschneidemaschine

Eine Glasschneidemaschine muss mit Glasscheiben beschickt werden. Hierzu müssen die Scheiben teilweise um 180° gewendet und zur Schneidemaschine transportiert werden. Ein netzunabhängiger Vakuumheber mit Batteriebetrieb und hydraulischer Schwenkeinrichtung kann die Scheiben bis 180 Grad wenden und besitzt eine Anbindung an die Staplerhydraulik. Die Steuerelemente sind in den Stapler integriert.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den netzunabhängigen Geräten


Handling von Spezialglas in der Produktion

Glasplatten mit einem Gewicht von bis zu 350kg sollen in der Vormontage aus einem Schubbodenregal entnommen und um 180 Grad gewendet werden. Mit einem Wendelifter können die Scheiben komfortabel mit Drucktastern am Bediengriff gewendet werden. Der Vakuumheber kann die Last stufenlos um 180° wenden. 

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Wendeliftern


Montage von Fensterscheiben in der Produktion

Bei einem Fensterbauer müssen in der Produktion die Glasscheibe und der Rahmen zusammengesetzt werden. Hierfür muss die Scheibe stehend von einem Transportwagen aufgenommen und um 90° geschwenkt werden. Dann kann die Fensterscheibe in den liegenden Rahmen eingesetzt werden. Hierzu soll ein schwenkbarer Schlauchheber eingesetzt werden.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Schlauchhebern


Einsetzen von Frontscheiben

Frontscheiben müssen horizontale aus einem Regallager entnommen und bei der Montage geschwenkt und eingepasst werden. Mit einem Vakuumheber für Scheiben kann die Last jetzt in jeder Position angesaugt und stufenlos für das Einsetzten der Frontscheiben am Montageort geschwenkt werden.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Vakuumhebern


Transportieren und Schwenken von Glasscheiben

Die Lösung für den sicheren und schonenden Transport sowie das flexible Drehen und Schwenken von Glasscheiben auf der Baustelle - der CLAD-TEC. Dieser netzunabhängiger Vakuumheber für Glasscheiben bis 500 kg gewährt Sicherheit im Arbeitsprozess durch ein sogenanntes Vierkreis-System gewährt. Die Scheiben können mit dem Glasheber sowohl vertikal, wie auch horizontal aufgenommen und abgelegt werden. Die Gasscheibe kann um 360° endlos gedreht werden.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum CLAD-TEC


Transport von Glassröhren

16 Glasröhren für den Bau von Sonnenkollektoren mit einem Gesamtgewicht von max. 15 kg müssen gleichzeitig mit einem Vakuumheber aufgenommen und abgestapelt werden. Ein geringes Eigengewicht des Vakuumhebers ist notwendig, damit die empfindlichen Glasröhren nicht beschädigt werden. Ein Vakuumheber mit einer abgesetzten Vakuumeinheit und Faltenbalgsaugern hebt eine Lage dieser Röhren jetzt schonend und sicher. Am Bediengriff des Vakuumhebers erfolgt über zwei Taster die Steuerung "Saugen/Lösen".


Handling von Gläsern

Gläser für Marmelade sollen vollautomatisch transportiert werden. Teilweise sind Gläser beschädigt, hierdurch darf der Produktionsablauf nicht gestört werden. Mit einem VUSS-Flächengreifer wird jetzt eine ganze Lage Marmeladengläser auf einmal transportiert. Bei fehlenden oder beschädigten Gläsern hebt der Flächengreifer die restlichen Gläser problemlos.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den VUSS Flächengreifern



Glashandling mit Stapler

Glasscheiben müssen zur Bestückung einer Glasschneidemaschine transportiert werden. Die Scheiben werden mit einem netzunabhängigen Vakuumheber mit elektromotorischer Schwenkeinrichtung um bis zu 90 Grad geschwenkt. Durch die Integration in den Gabelstaplers ergibt sich eine nahezu unbegrenzte Beweglichkeit des Glashebers.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den batteriebetriebenen Vakuumhebern


zurück zur Übersicht: Transportgüter 

Kontakt


Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Rufen Sie uns an!

+49 (0) 7428 - 94 514 -0

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:

Anfrage

Prospekt

Prospekt