Rohre und Rundmaterial

Transportieren von Vollmaterial von Zuschnitten oder das direkte Entnehmen von Kunststoffrohren aus der Maschine bis hin zum Handling von Blechen für die Herstellung von Röhren und Pipelines, für fast jede Anwendung gibt es eine AERO-LIFT Lösung.


Kunststoffrohre bis Ø 800 mm, 900 kg

Entnahme unterschiedlicher Kunstsoffrohre mit einem Gewicht von bis zu 900 kg aus der Maschine und Abstapeln der bis zu 6.000 mm langen Rohre auf Transportgestellen oder Paletten.

Eine Positionierhilfe und die Integeration der Kettenzug- und Fahrwerksteuerun in ein Bedienpult erleichtern das Positionieren, Ansaugen, Transportieren und Abstapeln enorm. Der mehrstufig verstellbare Bedienriff sorgt für eine körperschonende Haltung bei der Arbeit.

Eine hochwertige Warneinrichtung mit Vakuum- und Spannungsüberwachung gibt Sicherheit beim Handling der großen Kunstoffrohre und erfüllt die Vorgaben gemäß EN 13155 und BGR 500.


Schwenken und Wenden von Rohren

Rohre mit einem Ø von 200 - 800 mm und einer von Länge: 500 - 2000 mm sollen waagrecht und senkrecht aufgenommen und geschwenkt werden.
Eingesetzt wird ein Vakuumheber Typ AERO 150/4R-man.D180°-aut.SK90°
Zwei adaptierbare Saugplatteneinheiten ermöglichen das Handling der unterschiedlichen Rohrdurchmesser.
Die Vakuumversorgung gewährleistet eine ölumlaufgeschmierte Vakuumpumpe, Typ VAL 6 Ö. Die Tragfähigkeit beträgt 150 kg bei 80% Vakuum.


Einstellbare Saugplatten für unterschiedliche Rohrdurchmesser

Diese Langsauger können mit Justierungsschrauben auf unterschiedliche Durchmesser von Rundmaterialien und Rohre eingestellt werden. Ohne ein Auswechseln der Ovalsauger kann mit nur einer Saugplatte ein Durchmesser von 150 - 400 mm gehoben werden. Eine echte Zeitersparnis beim Handling mehrerer Rohrquerschnitte.


Handling von Rundmaterial

gleichzeitiges Transportieren von drei zugesägten Rundmaterialien mit einem AERO-LIFT Schlauchheber vom Typ LIGHT-LIFT.


Edelstahl-Rohrbögen

Gleichzeitiger Transport von 3 -5 Rohrbögen aus V2A. Die äußeren beiden Sauger können mit einem Absperrhahn manuell abgeschaltet werden. Durch den Vakuumschlauchheber ergibt sich hier eine enorme Zeitersparnis beim Abstapeln.


Entnahme von röhrenförmigen Baugruppen aus einer Maschine

Nach der maschinellen Bearbeitung müssen diese röhrenförmigen Bauteile aus der Maschine entnommen und kommissioniert werden.

zurück zur Übersicht: Transportgüter 

Kontakt


Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Rufen Sie uns an!

+49 (0) 7428 - 94 514 -0

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:

Anfrage