Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Oktober 2006

Vakuum-Hebegeräte erleichtern Fertigung

eit 50 Jahren baut die Bürstner GmbH erfolgreich Wohnmobile und Caravans für den weltweiten Einsatz. Dabei wurden die Arbeitsprozesse immer weiter verbessert, um Premiumqualität für den Kunden zu bieten. Aber auch die Monteure und Mitarbeiter von Bürstner profitieren davon. Die Vakuum-Hebegeräte von Aero-Lift sind ein wesentlicher Baustein für die Prozessoptimierung.
Bei der Fertigung seiner drei verschiedenen Baureihen achtet Bürstner darauf, dass alles reibungslos verläuft und sich die Mitarbeiter trotz intensiven Einsatzes wohl fühlen. Aus diesem Grund hat das Unternehmen auch die Montage der Karosserien optimiert. In Zusammenarbeit mit Aero-Lift wurden die Arbeitsplätze am Förderband mit Vakuum-Hebegeräten ausgestattet, die den Fertigungsprozess erleichtern.


Bei der Montage werden viele Einzelteile und Baugruppen direkt auf dem Förderband zusammengesetzt. Das stellte die Monteure bislang vor einige Schwierigkeiten: Die teils schweren und unhandlichen Teile mussten schließlich präzise aufgesetzt werden, ohne dabei Beschädigungen zu riskieren. Bei der Zusammenarbeit mit mehreren Helfern kam es in der Vergangenheit zu Unregelmäßigkeiten in der Fördergeschwindigkeit.
Das ist jetzt dank der neuen Technik Vergangenheit. Verschiedene Vakuum-Hebegeräte wie das Aero 250/8R-T-NB unterstützen die Bürstner-Monteure dabei, die Bauteile direkt an der richtigen Stelle der Grundkarosse anzusetzen und zu befestigen. In der Entwicklungsabteilung werden damit Dach- und Ergänzungselemente auf die Wohnmobile aufgesetzt.

Das Gerät wurde für Bürstner in Niedrigbauweise konzipiert, um auch in weniger hohen Räumen gut arbeiten zu können. Für Aero-Lift-Geschäftsführer Tobias Pauli sind diese Individuellen Lösungen ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie: "Jede Firma ist anders, jede Fertigung hat ihre Besonderheiten. Wir haben unsere Kernkompetenz in der vakuumbasierenden Handhabungstechnik, die wir individuell für unsere Kunden einsetzen. Dadurch bekommt jeder das für ihn optimale Produkt - und darauf sind wir ganz besonders stolz."


Kontakt Pressestelle


AERO-LIFT Vakuumtechnik GmbH
- Pressestelle -
Turmstraße 1
72351 Geislingen
Telefon: +49 (0) 7428 - 94 514-0
Telefax: +49 (0) 7428 - 94 514-38
presse(at)aero-lift.de

Pressebericht

des Fachmagazins "Blech" als PDF zum Download 

Applikationsbericht

als PDF zum Download